Jugendarbeit

Erziehung durch Musik zur Musik

Der Erfolg jedes Orchesters wird von der gezielten Ausbildung des Nachwuchses bestimmt. Diese Aufgabe ist eine der wichtigsten eines Dirigenten, denn man muss nicht nur das „hier und jetzt" des Orchesters zu künstlerischen Höchstleistungen anspornen, sondern auch die Zukunft des Jugend- und Blasorchesters im Auge behalten.
Dabei gilt es alle Instrumente des Blasorchesters gleichermaßen zu fördern. Wichtig sind natürlich auch eine Begeisterung für die Musik und der Spaß am gemeinsamen Musizieren.
Das starke Zusammengehörigkeitsgefühl innerhalb des Orchesters unterstützt die Jugendlichen dabei ihre sozialer Kompetenzen weiter zu entwickeln.
Die zahlreichen Auszeichnungen der letzten Jahre zeigen, dass Engagement und gemeinsames Musizieren zur Steigerung des künstlerischen Niveaus beitragen.

 

Musikunterricht und Instrumente

Unser Dirigent, Herr Michael Schmidt, wurde 1959 in Kronstadt/Siebenbürgen geboren. Dort besuchte er auch ab der 7. Klasse ein musisches Gymnasium, das er 1978 mit dem Abitur und der Aufnahme zur Musikhochschule Bukarest abschloss. Bis 1982 belegte er hier nicht nur das Hauptfach Posaune, er durchlief auch eine pädagogische Ausbildung zum Musiklehrer.
In den Jahren 1982 bis 1990 wirkte er als Soloposaunist an der Philharmonie in Kronstadt. In Deutschland war er von 1990 bis 1994 als Aushilfe an der Bayerischen Staatsoper und bei den Münchner Philharmonikern tätig. Nebenbei arbeitete er noch als Lehrer an der Musikschule in Garching und war parallel Kapellmeister in Thaining, Feldmoching und Unterföhring.
Seit September 1994 ist seine Hauptaufgabe die Leitung des Jugend- und Blasorchesters Murnau sowie die Ausbildung des Murnauer Bläsernachwuchses.

Aktuell hat Herr Schmidt 32 Musikschüler in Ausbildung und unterrichtet folgende Instrumente:

- Flöte
- Klarinette
- Saxophon
- Trompete
- Flügelhorn
- Tenorhorn
- Bariton
- Posaune
- Tuba
- Schlagzeug

Zurzeit suchen wir ganz besonders Musikschüler für Klarinette und Saxophon. Uns sind aber alle Musikschüler, die ein Instrument erlernen wollen herzlich Willkommen.

 

Der Weg in das Orchester

Zunächst muss jeder Jungmusiker im Einzelunterricht sein Instrument spielen lernen. Danach wird in kleinen Gruppen das Zusammenspielen geübt. In der Folge werden diese Gruppen zusammengelegt, um das Repertoire des Jugend- und Blasorchesters einzustudieren. Dazu zählt neben dem Erlernen der Musikstücke auch beispielsweise das Marschieren bei Festzügen. Erst wenn diese Ausbildungsphase abgeschlossen ist, sind die Musikerinnen und Musiker in der Lage im „großen" Orchester mitzuspielen. Wie man sieht, erleichtert eine fundierte Ausbildung den Einstieg ins Orchester. Aber auch nach dem Eintritt in das JBO ist noch eine persönliche musikalische Weiterentwicklung möglich, denn das Interpretieren eines Musikstücks ist jedes Mal eine neue Herausforderung.
Die Erfahrung hat gezeigt, dass das Beherrschen des eigenen Musikinstrumentes noch keine Garantie dafür ist, dass ein Orchester gute Musik macht. Viel mehr ist das gute Zusammenspiel der einzelnen Instrumente das, was den wahren Wert des Orchesters ausmacht.


Seminare und Musikerleistungsabzeichen

Wir wollen unseren JungmusikerInnen frühzeitig die Möglichkeit eröffnen, ihr Können unter Beweis zu stellen. Der Bayerische Blasmusikverband bietet deshalb das "Musikerleistungsabzeichen" an.
Etwa drei Jahre Ausbildung auf einem Instrument - jetzt will man aber mal wissen wo man steht. Ein erster Schritt in diese Richtung sind das Juniorabzeichen oder das Musikerleistungsabzeichen in Bronze. Die jungen MusikerInnen sollen so zum Üben motiviert werden und ein Abzeichen erhalten, das sie in die große Blasmusikfamilie aufnimmt.
Diese Möglichkeit bietet das Musikerleistungsabzeichen. Es kann in Bronze, Silber und Gold sowie in den Zwischenstufen Bronze-Plus und Silber-Plus abgelegt werden. Begleitend zur Ausbildung in den Vereinen und Musikschulen kann der/die MusikerInn vor einer unabhängigen Prüfungskommission sein/ihr Können beurteilen lassen.
Zu jedem Instrument sind die Inhalte hinterlegt, die für die Prüfung benötigt werden. Mit einem Klick werden für das Instrument die Inhalte sichtbar.


Informationen zu den aktuellen Kursen für Leistungsabzeichen im Bezirk Werdenfels sind unter dem Link

http://www.musikerleistungsabzeichen.de/mon/infos-bezirke

abrufbar.


Darüber hinaus bietet der Musikbund immer wieder spezielle Kurse an, um sein Können weiter zu verbessern.

 

Kontakt

Hast Du Interesse bekommen, ein Blasmusikinstrument zu lernen, dann melde Dich!

Dirigent
Michael Schmidt
Berggeist 12a
82418 Murnau am Staffelsee
Telefon: 08841 - 40 157
Mobil: 0162-2545378
Fax : 08841 - 40 157
Email: dirigent@jbo-murnau.de